Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

integrationsatlas-chemnitz

Information | Koordination | Integration

Netzwerk Arbeitsmarktintegration

   Mensch bleiben. Integration gestalten.

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg.



Integration funktioniert nur, wenn alle Menschen aufeinander zugehen. CBZ leistet eine umfangreiche Bildungs-arbeit und ist als Bildungsträger durch TÜV Rheinland CERT GmbH zertifiziert. Das Netzwerk Lebens-perspektiven  e.V. initiiert vielfältige Angebote für alle Altersgruppen, ist als gemeinnütziger Träger anerkannt und steht für Toleranz,  Gleich-berechtigung, Frieden und Völkerverständigung.

Schulbildung

Abitur oder Mittlere Reife für erwachsene Migranten von 18 bis 30 Jahren

Bildungsberatung für Migranten am Erzgebirgskolleg Breitenbrunn

Je nach Kenntnisstand der deutschen Sprache und dem Schulabschluss im Heimatland bietet das Erzgebirgskolleg Breitenbrunn einen drei- oder vierjährigen Weg zum Abitur an. Der Realschulabschluss wird mit dem erfolgreichen Bestehen der Einführungsphase zuerkannt.

Voraussetzung für die Teilnahme:

  • Sie sollten mindestens 18 Jahre alt sein, über einen dem deutschen Haupt- oder Realschulabschluss vergleichbaren Abschluss sowie über grundlegende Sprachkenntnisse (Sprachniveau B1) verfügen. 
  • Bei noch nicht vorhandenen Deutschkenntnissen kann der Einstieg über die Vorbereitungsklasse erfolgen.
  • Die Schulbildung ist gebührenfrei und wird von staatlicher Seite durch BAföG oder einen ähnliche Aufwendung gefördert. Diese finanzielle Unterstützung ist vom individuellen Status der Teilnehmenden abhängig. 

Telefonische Beratung: Dienstag und Donnerstag von 14:15 - 15:30 Uhr | Freitag von 12:15 - 13:30 Uhr

Kontakt: Erzgebirgskolleg Breitenbrunn, Schachtstraße 128, 08359 Breitenbrunn, Raum 235

Tel. 037756 1289 | E-Mail: info@erzgebirgskolleg.org | Web: www.erzgebirgskolleg.org

 

 

Weiterbildung

Qualifizierung für ausländische Fachkräfte bei  PROFIL - Bildungsgesellschaft
Projket "Brücke für Akademikerinnen und Akademiker in Chemnitz" - Fachtraining und berufsbezogenes Sprachtraining für Zugewanderte mit einem im Ausland erworbenen akademischen Abschluss.

Wer kann teilnehmen?
Personen, die im Ausland einen akademischen Abschluss erworben haben.
Personen, die trotz Ihres akademischen Abschlusses, nicht in Beschäftigung sind oder nicht qualifikationsgerecht tätig sind. Personen, die mindestens A2 Abschluss erreicht haben. Personen, die einen Abschluss als Ingenieur, Betriebswirt, Wirtschaftswissenschaftler, Mathematiker, Physiker, Informatiker oder Mediendesigner haben. Mehr unter www.bildungsgesellschaft-chemnitz.de

Dauer der Maßnahme: 6 Monate. Beginn: 02.05.2016 und 05.09.2016.
Förderung: Die Brückenmaßnahme wird durch das IQ Netzwerk Sachsen finanziert.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihren Lebenslauf und Zeugnisse mit.

Montag - Freitag: 07:00 - 17:00 Uhr | Dr. Sabine Fiß oder Andreas Götze
PROFIL - Bildungsgesellschaft
Olbernhauer Str. 5, D - 09125 Chemnitz
Tel. 0371 5607503 | Fax: 0371 5607582 | E-Mail info@bildungsgesellschaft-chemnitz.de

http://www.bildungsgesellschaft-chemnitz.de/

 

 

Stand 01.09.2017